Montag, 10. März 2014

Blumenkind

Nachdem Elias eine neue Mütze bekommen hat, brauchte Ronja natürlich auch eine. Es gab eine Blumenmütze, die mir schon länger im Kopf rumspukte. Noch ist es morgens (auf dem Weg in den Kindergarten) ja kalt genug für eine solche. Mittags ist bei den jetzigen Temperaturen nämlich schon ein Sommermützchen fällig.

Und so sieht das Ganze aus:



Die Blumenblätter sind einfach oben in der Naht mit eingefasst. Leider hatte ich die Nahtzugabe bei diesen Stoffmassen unterschätzt, somit ist alles recht knapp. Aber gut, es heißt ja auch "Mareike lernt nähen", und nicht "Mareike kann alles schon ganz super".

Seitlich mit Blumenstängel und Blättchen.

Und weil heute Montag ist geht das Mützchen noch zu "my kid wears", zum Kopfkino und zu den "Meitlisachen".

Kommentare:

  1. Die Mütze ist dir super gelungen! Passt wunderbar in den Frühling. Die Farb-Kombi auch mit dem Hellgrün find ich Klasse.
    Liebe Grüße, Christin.

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott sieht das bezaubernd aus! Gefällt mir sehr gut das Mützchen!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Och ist das eine nette Idee! :-)
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja knuffig, ach und die Mütze ebenso ;-)
    Coole Idee und schön umgesetzt.

    ♡Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen