Sonntag, 9. März 2014

Draufgänger

Ronja liebt den Garten. Und alles, was darin ist. Gras wird gebürstet, Sand gestreichelt oder umhergeworfen. Wenn Nachbars Katze vorbeiguckt, rastet sie vor Freude fast aus. Schaukeln ist die neue große Leidenschaft und die zwei Stufen zur Rutsche kommt sie - leider - auch schon alleine hoch... und dann würde sie sich am liebsten Kopf voran in die Tiefe stürzen. Keine Sekunde kann man sie mehr aus den Augen lassen. Draußen sowieso nicht - aber auch drinnen ist sie mittels Kinderstuhl in kürzester Zeit auf dem Couchtisch oder hängt quer über dem Schaukelpferd. Wenn sie eine Treppe nur von weitem sieht, möchte sie hochsteigen. Über die kleine Rutscherkuh ist sie schon mehrere Male drübergeflogen, weil sie auf der Sitzfläche aufsteht. Ich werd' wahnsinnig.


PS: Nein, sie läuft noch nicht. Warum auch, geht ja alles auch so ganz prima.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen