Freitag, 21. März 2014

Ronja: Hier und Jetzt

Heute zeige ich euch ein kleines Büchlein, das ich für Ronja gemacht habe. So etwas mache ich für jedes Kind ungefähr ein Mal im Jahr. Es hält fest, was das Kind gerade liebt, kann und weiß und wie ein ganz normaler Tag für es abläuft. Dazu kommen ein paar aktuelle Bilder.

Und so sieht das Ganze dann von außen aus:


Passend zum Frühling mit Blümchen und Libelle, und passend zu unserem Sonnenschein natürlich auch.

Das Format ist hier 15,5 x 9,5 cm, die Seiten bestehen aus dicker Pappe. Auch wenn solche Pappbücher gerade etwas aus der Mode sind, wenn auch kleine Kinder die Bücher ansehen sind sie einfach praktisch.

Und Elias liebt "seine" Bücher. Er schaut sie recht regelmäßig an, von daher habe ich mittlerweile auch das Design angepasst - Verzicht auf lose Tags in Einstecktaschen o.ä., auch wenn das noch so schön ist. Ronja gebe ich die Bücher noch nicht, auch wenn sie lesen und Fotos im Allgemeinen liebt. Aber sie nimmt das "Bücher verschlingen" noch zu wörtlich.

Und so sehen die Innenseiten aus:





Das Transparentpapier habe ich vor dem Beschriften von hinten mit klarer Selbstklebefolie beklebt. Das fällt auf dem gemusterten Papier kaum auf und verhindert, dass neugierige kleine Finger das Papier aus Versehen herausreißen - da Transparentpapier doch recht brüchig ist. Befestigt sind die Seiten dann "nur" mit den vier Brads.

Ein zweites Büchlein für Elias liegt auch schon auf dem Schreibtisch. Das zeige ich euch dann in den nächsten Tagen - dann auch mit einem kleinen Tutorial, wenn ihr gerne eines hättet?

Und damit geht Ronjas Buch zu My time to craft, Bawion, allways something creative und das Cover zu That craft place und den Basteltanten.

Kommentare:

  1. Oh was für eine tolle Idee!!! Wunderschön und nachvollziehbar, dass Du momentan noch auf "Schnick-Schnack" verzichtest.
    Ein richtig schönes Fotoalbum und ein ein zukünftiges wundervolles Stück Erinnerung.

    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei BaWiOn.

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie ist das süß! Ronja ist ja eine Niedliche! Und die Beschreibungen und die Gestaltung des Buches finde ich einfach toll! Super, solche Erinnerungen!!
    Ganz lieben Dank, dass Du mit diesem tollen Werk an der Bawion-Challenge teilnimmst.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich zauberhaft geworden
    Hab lieben Dank für Deine Teilnahme bei den Basteltanten
    GLG Tamesis

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine tolle Idee!!!!
    Ich finde es jetzt im nachhinein schade das ich sowas nicht gemacht habe, denn man vergisst so schnell die kleinen liebenswerten Anekdoten der Zwerge ;o)
    Tolle Idee und klasse umgesetzt!
    Vielen Dank das du bei den Basteltanten mitgemacht hast.

    Liebe Grüße Ivi

    AntwortenLöschen
  5. lovely project,thanks for joining us at That Craft Place challenge x

    AntwortenLöschen
  6. Ja, nun hab ich leider gar keinen Namen gefunden, unter dem ich dich anreden kann - schade.
    Dennoch freue ich mich riesig über deine Teilnahme in der April-Runde der 'Meine TOP 1 des Monats' und heiße dich in meiner Challenge herzlich Willkommen!
    Deine Idee, kleine Jahres-Alben für deine Kinder zu basteln ist schon total süß. Was du aus dieser Idee jedoch zauberst, ist umwerfend!
    Ich habe deinen Post gelesen und Texte als auch Fotos genossen. Wunderschöne Erinnerungen hast du in Wort und Bild für deine Kids festgehalten. Herzlichen Dank für deine herrliche Inspiration und dass du uns deine Idee auch in der Lieblingswerke-Galerie präsentierst.
    Ich wünsche dir viele begeisterte Besucher und viel Glück für die Auslosung.
    Vielleicht hast du ja auch einen speziellen Liebling für die kommende Challenge-Runde? Würde mich sehr freuen, du bist dann wieder mit dabei.
    Viele liebe Grüße
    Momo

    AntwortenLöschen
  7. *ggg* ... ein Blick auf den Titel deines in die Galerie verlinkten Schätzchens hätte mir deinen Namen verraten, liebe Mareike ;))
    Jetzt vergesse ich ihn nicht mehr *lach*

    AntwortenLöschen