Samstag, 9. August 2014

Eine Umfrage für Bastler

Heute wenden wir uns mit einer Bitte an euch. Anne, eine Bekannte von uns, die gerade an ihrer Bachelor-Arbeit sitzt, bräuchte Unterstützung bei einer Umfrage. Es geht darum, wie wir Kreativen zu unserem Material und unseren Ideen kommen.
Die Umfrage ist über diesen Link zu erreichen und ist wirklich schnell ausgefüllt. 
Wenn ihr auf der Seite seid, müsst ihr eine Losung eingeben: SOM14

Aber nun lassen wir Anne selber zu Wort kommen:
"Ich bin 23 und komme aus Wilhelmshaven. Momentan studiere ich BWL-Industrie an der DHBW in Mosbach - und wundere mich selber: Bin ich das überhaupt?
Nun bin ich fast am Ende meines Studiums und weiß: Irgendwie bin ich es schon. Es kommt immer nur darauf an, mit welcher Facette man sich befasst.
Deshalb schätze ich mich jetzt sehr glücklich, ein so interessantes Thema für meine Bachelorarbeit gefunden zu haben! Ich darf darüber schreiben, wie die Bastler, Werkler, Künstler, also all die kreativen Köpfe unter uns, sich verhalten und wie der Markt funktioniert. Ich schaue mir zum Beispiel an, auf welchen Plattformen ihr unterwegs seid, was euch wichtig ist und welche Rolle der Fachhandel spielt, der leider in den letzten Jahren sehr leiden musste.
Das Thema interessiert mich besonders, weil es so schön bunt und voller lieber Menschen ist - und weil ich übrigens auch gerne kreativ bin! Ich benutze gerne Dinge, die andere Menschen als Müll bezeichnen würden (z.B. alte Zeitungen, Holz, kaputtes Geschirr, etc. etc.), um daraus allerlei (besonders nützlich-schönes) zu kreieren! Außerdem töpfere ich, knüpfe Makramee-Armbänder und probiere auch andere Techniken quer Beet mal aus."

Es wäre wirklich schön, ihr würdet euch kurz Zeit nehmen und Annes Fragen beantworten. Von uns ein herzlichen Dankeschön dafür!

Kommentare:

  1. done
    Wünsche viel erfolg bei/mit der Bachelorarbeit!
    Sonnige Grüße ;0)
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Habe mich gleich mal ans Ausfüllen gemacht.
    Viel Erfolg mit der Arbeit!
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Danke, dass ihr an der Umfrage teilnehmt :)
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  4. soeben erledigt! Ganz interessant ... das Ergebnis würde mich auch mal interessieren :) Wird das evtl. hier auch veröffentlicht?
    lg serafeena

    AntwortenLöschen
  5. ja, ich wäre auch daran interessiert, was Anne in ihrer Bachelor-Arbeit herausfindet! lg ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Ausgefüllt ist er... Viel Erfolg bei deiner Bachelorarbeit.

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann euch die Antworten des Fragebogens zukommen lassen... Muss nur noch mal mit Moni und Mareike besprechen, wie das am besten geht! Aber noch ist die Umfrage nicht abgeschlossen.
    Man merkt auf jeden Fall, dass ihr sehr online-affin seid, aber das wundert mich nicht, weil ihr euch ja z.B. auf diesem Blog bewegt. ;) Der Fachhandel schneidet wohl auch deshalb bei euch nicht so gut ab. Geht ihr denn auch gerne mal in Bastelgeschäfte, habt nur keinen in der Nähe oder bestellt ihr einfach viel lieber online?
    Habt ihr nicht das Bedürfnis die Dinge anzufassen oder richtig zu sehen, bevor ihr sie kauft?
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde den Fachhandel schon sehr wichtig, dazu gehört aber auch eine entsprechende Beratung und daran hapert es manchmal - ist aber auch kein Wunder bei der der Menge an ständig neuem Material. Mein nächster echter Bastelladen ist allerdings auch viel zu weit weg. Deshalb verlasse ich mich lieber auf die Erfahrung befreundeter Bastler oder suche online nach Erfahrungsberichten bevor ich bestelle oder vor Ort kaufe. Manchmal ist ist aber auch einfach ein deutlich günstigerer Preis der Grund für einen Onlinekauf. "Blind" kaufe ich also nur sehr selten - ohne vorherige Recherche geht gar nichts.

      Löschen