Samstag, 16. August 2014

Mein (Monis) eigener Sommerpost-Beitrag

Inzwischen müsste es bei allen "meinen" Frauen angekommen sein, so dass ich es nun auch hier zeigen kann.
Mit dem Aufdruck "bitte nicht knicken" dürfte ich die armen Briefträger aber eher vor eine schwierige Aufgabe gestellt haben. Doch mein Einbandpapier ist nicht empfindlich und kann einiges ab;-)
Mein Büchle ist quadratisch und eher zum Sammeln, Kleben und Schreiben, weil die Papiere für die Seiten  mit blau/ocker/rost gefärbt sind.
Aus den Papierresten entstanden die begleitenden Karten.

Für die Buchhülle habe ich Kokospapier verwendet. Das ist sehr stabil und lässt sich auch nähen, ohne dass es ausreißt.

Innen hat das Büchle Taschen mit Tags und Ausklappseiten. Damit es nicht zu sehr "sperrt", wird es mit Gummilitze zusammen gehalten. Der Gummi ist passend  in einer der Farben für das Papier gefärbt.


 Und hier ein paar Impressionen von außen 

und innen. 
Die Papiere für die Seiten sind zuerst mit Versamark bestempelt und dann gefärbt.
Pro Buch werden zwei Bögen zuerst gefaltet, dann eingenäht und die Seiten unterschiedlich aufgeschnitten, damit man Klappseiten und Taschen erhält.
Wenn ihr wollt, mache ich noch ein Tutorial zur Papierherstellung und Bindung. Einfach einen Kommentar hinterlassen:-)

Kommentare:

  1. Traumhaft schön! So eines hätte ich auch gerne bekommen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja unglaublich schön geworden! Gefällt mir sehr gut!
    Ein Tutorial fände ich toll, vor allem zur Papierherstellung! :)
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön! Ich durfte es bei meiner Freundin auch live anschauen. Ein Traum. Ich hätte auch gerne so eins bekommen. Wenn ich es wenigstens selbst versuchen könnte ... das wäre toll.
    Liebe Grüße, Judith aus Gruppe 9

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn. Das ist ja der Hammer ! Ich finde es außergewöhnlich schön. Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. *hier*hier*hier
    ich hab eines der tollen bücher bekommen und habe mich darüber rieeeesig gefreut!
    vielen lieben dank!
    ich werde noch bebildert bei mir im blog berichten, dazu bin ich leider noch nicht gekommen.
    sonnige grüße & noch herzlichen Dank!
    stefanie

    ps: die erste seite ist bereits "gefüllt", notizen einer geplanten reise im september ;0)

    AntwortenLöschen
  6. Boah - das sieht super aus, und wie gerne hätte ich auch eins davon! Auf jeden Fall interessiere ich mich für das Tutorial und fände es prima, Einblicke in die Erstellung zu bekommen. Die sind super geworden und Glückwunsch an alle Empfängerinnen!

    AntwortenLöschen
  7. Wow, die sind ja schön geworden! Und das Tutorial würde mich auch interessieren, u.a. auch, womit Du das Gummiband eingefärbt hast.
    Liebe Grüße, Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  8. Wunder, wunderschön... Über ein Tutorial würde ich mich sehr freuen... Das macht richtig Lust dochmal ein Buch zu binden.
    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  9. Phantastische Farben. Dein Buch gefällt mir auch ausgesprochen gut - auch die Begleitkarten mit den gefalteten Booten sind einfach zauberhaft. Was für eine schöne und fein umgesetzte Idee.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: ganz vergessen: So ein Tutorial würde mich sehrsehr interessieren, vor allem, wie ich binden muss, damit solche Taschen und Klappblätter entstehen.
      Neugierige
      Heidi

      Löschen
  10. Wow, was für ein superschönes Sommerpostbuch. Traumhaft. Mich interessiert die Einfärbung des Papiers besonders. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tutorial kommt nächste Woche - versprochen!
      LG Moni

      Löschen