Sonntag, 8. Februar 2015

Zeit für eine Erklärung

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, hält Moni hier seit Monaten alleine die Stellung. Das war weder so geplant noch soll es ein Dauerzustand werden. Ich hätte schon Lust wieder zu bloggen, muss aber sagen, dass ich in den letzten Monaten schlicht nichts gemacht habe, was ich euch zeigen könnte.
Der Grund ist mein kleiner Mitbewohner, der sich in meinem Bauch eingenistet hat - und mir zunächst acht Wochen durchgehende Übelkeit beschert hat, gefolgt von weiteren vier Wochen, in denen ich so müde war, dass ich abends direkt mit den Kindern ins Bett gefallen bin. Für Kreatives blieb da leider kein Platz mehr.
Inzwischen läuft der Motor wieder, zwar knirscht und knackt es noch manchmal im Getriebe, aber ich hoffe doch, das eine oder andere Projekt, das hier so halbfertig in der Ecke schlummert, doch mal zum Abschluss bringen zu können. Und dann werde ich es euch natürlich auch wieder zeigen!

Liebe Grüße
Mareike

Kommentare:

  1. Das ist doch eine wunderbare Erklärung! Herzlichen Glückwunsch und weiterhin alles Gute! Mach nur, was dir und dem Bauchzwerg gut tut ;-)
    Liebste Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  2. ui, das sind ja neuigkeiten, herzlichen glückwunsch!
    liebe grüße von barbara

    AntwortenLöschen
  3. Also diese Erklärung ist die beste, die man lesen kann!!! Lass dir Zeit ;-) Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch!!! Es gibt doch keinen schöneren Grund! :-)

    Liebe Grüße und eine ab jetzt angenehme Schwangerschaft wünsche ich Dir!
    Lara

    AntwortenLöschen