Sonntag, 8. Mai 2016

Personalisiertes Siebdruck-Arbeits-Shirt

Ab morgen bin ich in Bassum bei einem Kurs von Birgit Nass. Bei Birgit wird nicht nur geschrieben, sondern gerne auch mit Tinte, Beize, Farbe und Leim gematscht. Da zieht man ja eher nicht seine besten Kleider an. Und da der Siebdruck einem ja keine Ruhe mehr lässt, kam mir gestern noch die Idee für ein Arbeits-Shirt. Gefunden habe ich noch ein altes "Großraum"-T-shirt von Mareike, das schien mir sehr gut geeignet.

Für die Buchstaben-Schablonen habe ich meine Zeichnungen kopiert und dann Maskierfilm auf die Rückseite aufgezogen - in der Hoffnung, dass ich sie für weitere Drucke vielleicht retten kann.
Zum Papier ölen (und trocknen lassen!) war die Zeit zu knapp. Die Kaffeerand- und Klecks-Schablonen sind nur aus Kopierpapier.
Die "geretteten" Schablonen.







Gedruckt habe ich wieder mit den Dekaprint, verwendet habe ich die Europrint-Farbtöne sowie Schwarz und DekaPermanent inWeiß.
Für den Kaffeerrand als ersten Druck habe ich ein helles Braun gemischt. Die Kleckse sind direkt nacheinander gedruckt, zuerst Gelb, dann Rot und zuletzt Blau. Dazwischen habe ich das Sieb innen mit einem Papiertuch grob abgewischt - es musste ja schnell gehen, nicht dass die Farbreste noch antrocknen. Aber Kleckse dürfen ruhig auch "mehrfarbig" sein;-)











Für die große Schablone mit den vielen Buchstaben ist Weiß mit nur einer Spur Schwarz gemischt und hier habe ich auch, wie von Sabine von Jeromin empfohlen, etwas Trocknungsverzögerer eingerührt.
Meine Kleckse waren noch nicht 100%ig trocken, sonst wären die Buchstaben wahrscheinlich "deckender" geworden?






Zuletzt kam das große "M" in Schwarz dran. Das habe ich oberflächlich "trocken" gefönt, damit ich das Shirt umdrehen und das "M" auch noch auf die Rückseite drucken konnte. Auf der Vorderseite müsste es ca. 10 cm weiter oben sitzen, etwa die Höhe wie hinten. Ich war einfach zu hektisch - schade:-(







Und so sieht meine fertige Arbeitskleidung aus:

Kommentare:

  1. Also in dem Shirt würde ich dich jetzt also überall erkennen. Personalisiert hoch drei - Klasse! Viel Spaß beim Kurs und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ich beneide deinen ordentlichen Druck. Und du bringst mich dazu, mich unbedingt in der Technik noch was zu verbessern... Nach oben ist ja alles offen... LG mila

    AntwortenLöschen