Donnerstag, 4. August 2016

Bubbles

Normalerweise nähe ich ja für die Kinder, aber dieses Mal gabs ein Sommershirt nur für mich. Und oh, es gefällt mir und ich freue mich so! :-)

Aber der Weg dahin, ich sags euch... 
Der Bubbles-Stoff ist so toll und weich und anschmiegsam - ein Traum auf der Haut. Aber was habe ich geflucht beim nähen...! (Zum Glück waren die Kinder schon im Bett!)

Zuerst habe ich den Stoff schön glatt gestrichen, mein Schnittmuster übertragen und die Schere angesetzt... schnipp... und schwupps war mein Shirt etwas kürzer, weil ich den Stoff wohl beim Streichen etwas gezogen hatte - und er sich nach dem Schneiden flugs wieder zusammenzog.

Und auch beim Nähen - dieser schöne fließende Stoff floss und floss und floss mir fast davon. Das war ein ziehen und zupfeln und bügeln. Ach ja.

Aber hinterher: ein Traum. So ein weiches Shirt hatte ich noch nie! Das fühlt sich auf der Haut an wie Dauerstreicheln! So schön!

Genäht habe ich ein Schönes Top von Nähkind. Der Schnitt ist super, allerdings habe ich mir das Top für meine Größe etwas verlängert. Und auch den Rückenausschnitt habe ich verändert: hier habe ich mir einen Tropfen gebastelt (eigentlich ist das Shirt hinten so weit ausgeschnitten wie vorne). Und statt Bündchen zu verwenden habe ich das ganze Top mit Streifen eingefasst. So gefällt es mir jetzt richtig gut und ich werde mir mit Sicherheit noch eines nähen.

(Die schwarzen Stoffstreifen stammen übrigens aus der Gruschtelkiste - und waren einmal Reste von meinem Abiballkleid. Das hatte seinerzeit Moni genäht. Lang lang ists her...) 


Schnitt: das schöne Top von Nähkind
Stoff: Bubbles von Lillestoff (Modal)

Kommentare:

  1. Ich nähe weder für mich, noch für die Kinder. seufz Ich habe echt Respekt vor allem, was nicht ruhig liegen bleibt. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Ein traumhaft schönes fließendes Shirt, steht dir (und dem Garten) bestens... Manches muss man sich erkämpfen, gut geschafft hast du das ;-). Von meinem Abiballkleid muss ich irgendwo noch Pailletten haben..., noch länger her ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen