Dienstag, 13. September 2016

Babyset und Kuschelwal


Dieses Set durfte ich im Auftrag für eine junge Dame nähen. Es besteht aus einer Tunika und einem Knotenmützchen.

Bei der Tunika habe ich jedoch statt des im Schnitt angedachten Bündchens lieber eine Knopfleiste im Rücken genäht, damit das Babyköpfchen auch problemlos und ohne Zerren hindurchpasst.
Die Passe habe ich dafür gefüttert zugeschnitten und die Kanten anschließend nur abgesteppt, so gibt es einen sehr schönen Halsabschluss und sieht sauber aus.

Und als kleinen Hingucker gibt es noch ein paar handbetupfte Druckknöpfe. Nur einfarbig war einfach zu langweilig!

Dazu gab es passend ein Knotenmützchen. Die mag ich immer sehr, zum einen sehen sie sehr niedlich aus, und zum anderen kann durch die Knoten die Größe individuell angepasst werden. Dadurch passt die Mütze viel länger und trotzdem immer gut.

Zusätzlich gab es noch einen großen und einen kleinen Wal - damit auch der große Bruder nicht leer ausgeht.
Die Wackelaugen sind extra fest angenäht, damit die beiden auch gut bespielt werden können - und waschbar sind sie ja sowieso.


Schnitt: Tunika Elfina von Elsterglück, Mütze minimop von aefflyns (Freebook) und die Wale von mir (Freebook). 
Stoff: melontropic von alles für selbermacher, Streifen- und Unijersey und Jeans aus dem Fundus
verlinkt bei: sew mini, zeig genähtes, kostenlose Schnittmuster, saisonal sewing, kiddikram, HoT, Dienstagsdinge, creadienstag, meertje, made4boys

Kommentare:

  1. Die Jeanswale sind toll!
    die Tunika ganz reizend, werde ich mir merken, falls mal enkelinnen auftauchen.
    Sind das farbige Ringdrucker als Verschluß?
    bunte Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das sind zartrosa Ring-/Jerseydrucker. Habe dann mit Pink noch Punkte aufgemalt.
      Liebe Grüße
      Mareike

      Löschen