Mittwoch, 31. Mai 2017

Finaler Schnürles-Muster Mittwoch und MailArt-Freuden

Michaelas Muster Mittwoch-Maithema, auf/über das ich mich so gefreut hatte, ist leider meistens der mangelnden Zeit zum Opfer gefallen.
Mein Beitrag für den Muster Mittwoch 228 ist eine Gelli-/Schnurdruck-Kombi:
Die rechte Seite ist mit schwedischem Leinengarn umnäht.

Vergangenes Wochenende war das Spectaculum in Worms, da habe ich mir die Garne bei einem Brettchenweber gekauft. Gewachst möchte ich es gerne zum Bücher binden verwenden. Es gibt eine große Farbpalette, drei Farben habe ich mir geleistet, das rohweiße Garn, um es bei ausgefallenen Wünschen selber farblich passend einfärben zu können.
Wenn mir klar gewesen wäre, dass der Ghost-Druck so gut leserlich rauskommt, hätte ich meinen Druckstock seitenrichtig geklebt, denn wie so oft gefällt mir dieser Druck wieder besser.
Druckstock
---------------------------

Und vor zwei Stunden durfte ich - große Freude - Löwenzahn im Briefkasten ernten! : )
Das vermisste Büchle von Sabine hat den Weg zu mir doch noch gefunden!!!
Das Büchle kommt so wunderbar sonnengelb daher und Sabine hat eine unglaubliche Menge über den Löwenzahn zusammen getragen!

Angefangen mit den verschiedenen Namen, die man dem Löwenzahn gibt, dann wo er in der Medizin eingesetzt werden kann, Geschichten (von Nöstlinger und Guggenmos, die mag ich beide sehr!), und zu guter Letzt noch Rezepte (und gleich noch Labels!). Als Kind gab es bei uns oft Löwenzahnsalat, den ich immer gerne mochte. Später, als der Verkehr immer mehr wurde, mochten wir ihn nicht mehr machen, denn obwohl wir 2 km außerhalb der Ortschaft gewohnt haben, war/ist die Bundesstraße zu nah!

Und so wunderbar sieht meine komplette Buchsammlung nun aus:
Ein Riesendankeschön an Michaela und Tabea für das Austüfteln und Organisieren dieser immer sehr schönen Aktionen!!!

Hier kann man all die vielen unterschiedlichen Kunstbüchlein bewundern, es lohnt sich!!!


Kommentare:

  1. Zu schön ist das Löwenzahnbuch, noch besser, dass es nicht verloren ging!
    Dein Schnüredruck ist ja ganz toll rausgekkommen, richtig plastisch, das Seil!... und die umstickte Seite toll, das könnte mein Sketchbook auch noch vertragen, ohne dass es 'aufträgt!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,
    puh da bin ich froh... komisch ... trotzdem viel Spaß damit :)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Moni,
    vielen lieben Dank, dass du unsere Gruppe so wunderbar präsentiert hast :-).
    Ja, jetzt ist sie auch bei dir komplett.
    Lieben sommerlichen Gruß mit viel Kreativzeit,
    Slo

    AntwortenLöschen
  4. Bin begeistert von deinem Schriftdruck, kommt wirklich gut.Und deine Buchreihe wird durch den Löwenzahn wirklich bereichert, wie schade, wenn das verlorengegangen wäre.Ich hoffe auf Gut Frohberg hat es dir gefallen. Die Arbeitsbedigungen waren ja luxuriös wie ich hörte.
    viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... es war wunderschön und die Zeit flog... und der Beitrag kommt demnächst!!!!!!
      Liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  5. Da gibt es ja tolle Dinge bei dir zu entdecken! Nicht nur die tolle Druck-Schrift, auch das Löwenzahnbuch ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön liebe Moni! Nahtlos war der Titel meiner Diplomarbeit, deshalb ist es mir sehr nah... und ich finde es so lustig, welch unterschiedliche Worte für Bänder und Fäden diesen Monat zusammenkommen, zwischen "Schnürles" und "Strippen" liegen doch Welten, oder? Aber wissen alle was gemeint ist. Ganz liebe Grüße und verspäteten Donnerstagsmusterdank
    Michaela

    AntwortenLöschen
  7. eine tolle idee, mit den fäden zu schreiben! das ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
    auch in eurer gruppe so schöne büchleins!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  8. Bei Euch ist auch eine wunderbare Sammlung zusammengekommen. Die Idee, dem Löwenzahn ein ganzes Buch zu widmen, gefällt mir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen