Donnerstag, 17. August 2017

Eine im Tee

Ich habe mal wieder für mich genäht. Ein einfaches T-Shirt nach dem Schnitt Big Tee von nipnaps. Der Schnitt ist ja schon alt, aber ich wollte ihn jetzt halt doch mal ausprobieren.

Prinzipiell finde ich das Shirt prima, aber bei meinen geraden Schultern musste ich den Schnitt oben etwas anpassen, sonst wäre der Halsausschnitt an den Schultern nicht richtig angelegen. Da ich keine Lust hatte, den Raglanteil vorne nochmal aufzutrennen, habe ich auf den Schultern je einen kleinen Abnäher gesetzt. Ist jetzt halt kein richtiges Raglanshirt mehr, aber was solls. Das nächste Mal kann ichs ja gleich ordentlich anpassen, bevor ich vorne die Nähte schließe.
Auch bin ich am überlegen, ob ich das nächste Shirt etwas länger machen soll....

Stoff: Little Talks von Gesprächsstoff, uni Jersey von Stoff&Liebe
SchnittBig Tee von nipnaps
Plott: Feder von Paulina näht
verlinkt bei: RUMS, meertje

Kommentare:

  1. So schöne Stoffe hast Du dafür genommen! Das macht das Shirt zu einem ganz besonderen Kleidungsstück und zu Jeans und an Dir sieht es einfach super aus.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Toller Schnitt! Kannte ich gar nicht.
    Schickes Shirt! Steht Dir sehr gut.
    LG Uta

    AntwortenLöschen