Dienstag, 1. August 2017

Sommerbluse


Vielleicht habt ihr es schon gesehen, diese Bluse entstand nach einem neuen Schnittmuster von GialLino, welches ich probegenäht habe.
Was ich wirklich mag ist, dass die Bluse aus Webware oder Jersey genäht werden kann. Aus Webware wäre sie zwar noch luftiger, aber Jersey ist für jüngere Kinder einfach sehr bequem, macht auch das wildeste Toben mit und muss nicht mal unbedingt gebügelt werden. Das kommt mir doch alles sehr entgegen, weswegen ich auch direkt zu dieser Stoffart gegriffen habe.

Die Bluse hat ein paar hübsche Wellenabschlüsse am Saum und dem Kragen - hier muss man beim Nähen zwar etwas aufpassen, dann ist das aber denke ich auch für Anfänger gut zu bewältigen.
Meine Bluse hat Druckknöpfe, man könnte sie aber auch mit richtigen Knöpfen nähen.

Dazu gab es eine kurze Jeans. Genäht habe ich die Byxa Tulipan - eigentlich ist das die lange Winterversion, ich habe sie einfach etwas gekürzt, den Saum zum Tunnel eingeschlagen und eine Kordel eingezogen.

Schnitt: Venezia von Giallino und Byxa Tulipan von tidöblomma
Stoff: alles aus dem Bestand
verlinkt bei: kiddikram, made4girls, creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, meertje

Kommentare:

  1. Sehr schöne Kombination und eine süße Dame.Mal endlich nicht das T-shirteinerlei, sondern mehr und trotzdem bequem.
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  2. Sehr chic! Hoffen wir auf besseres Wetter, damit Deine Tochter noch lange Freude daran hat ;-) .

    Viele Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen