Freitag, 9. Februar 2018

Schreiben und Buchbinden - eine Symbiose

Vergangenes Wochenende durfte ich mich zum ersten Mal als Kursleiterin und nicht als Teilnehmerin im Jeromin-Werkladen vergnügen :) Denn ein Vergnügen ist es immer, egal, ob in Mannheim oder in Speyer. Und ein Vergnügen war es auch letztes Wochenende für mich, es hat Riesenspaß gemacht!
Den Samstag über haben wir Schrift geübt, was das Zeug hielt, alles basierend auf der eigenen Handschrift. Gezeichnete Schriften mit Bleistift, Fineliner, Doppelstiften und Brushlettering mit verschiedenen Pinselstiften. Um dann am späten Nachmittag noch die Einbände für die Bücher vorzubereiten, damit die Farben über Nacht in Ruhe trocknen konnten. Da wurde gespachtelt, gerollt, gepinselt und gestrichen.
Vom Samstag habe ich leider keine Fotos - irgendwie hatte ich es vergessen :(
Geliebtes, kreatives Chaos, wie wir es mögen :)
Der Sonntag blieb dann zum Gestalten der Einbände und Innenseiten und zum Binden des Doppellagen-Buches. Es entstanden wunderschöne Unikate in einer fröhlichen Arbeitsatmosphäre! 






Und weil meine Teebeutel als Collagematerial ziemlich beliebt waren, haben alle kräftig mitgeholfen, damit ich meinen Vorrat wieder aufstocken kann ;)
Mädels, mir hat es viel Freude gemacht! Ich würde gerne zur Wiederholungstäterin werden.

verlinkt beim freutag

Kommentare:

  1. Oh, liebe Moni, wie schön! Ich konnte leider nicht, insofern freue ich mich, wenn du zur Wiederholungstäterin wirst! Das sieht ja sehr entzückend aus und nach viel Kreativität und Spaß - wie schön! Bis hoffentlich bald auf ein Treffen und/oder auf einen Workshop!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. das habt ihr alles an zwei tagen gemacht?? da hast du aber meinen vollen respekt! wunderschöne seiten und hefte sind dabei ja entstanden. du solltest auf jeden fall wiederholungstäterin werdenn!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. Dies alles zusammen zu sehen ist einfach toll, liebe Moni! Die zwei Tage haben riesigen Spaß gemacht, und ich bin sicher, dass es mindestens eine Wiederholung geben wird!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Werke. Alles sieht so eindrucksvoll und wunderschön aus.
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Man sieht es den wunderschönen Ergebnissen an, dass es für alle ein großer Spaß war und für dich ja selbst natürlich auch! Auf deine Kurserlebnisse hatte ich schon gewartet und freu mich dass du einen kleinen Einblick gibst.
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. toll dass du uns eine Idee gibt von den Ergebnissen. Sah toll aus !

    AntwortenLöschen
  7. Da habt ihr aber viel gemacht, geschrieben, collagiert, gedruckt - Hut ab! Und du willst wohl in Birgits Fussstapfen treten ;)wieviel Teilnehmer hattest du?
    Läßt du die Teebeutel erst komplett durchtrocknen , ehe du den Teee rausfummelst. ich habe das bisher nass gemacht und komme erst jetzt bei dem Blick auf deinen Teller auf diese Idee.
    liebe Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lass die Teebeutel immer komplett durchtrocknen, damit es die schönen Trockenkanten und -ränder gibt. Je nach Tee krieg ich aber das Papier nicht immer ganz sauber, manchmal bleiben Kümel hängen - was ja aber nicht unbedingt schlimm ist.
      Mit sechs Werklerinnen war es eine gemütliche. überschaubare Runde.
      Liebe Grüße
      Moni

      Löschen
  8. Wunderbare Werke sind da entstanden, sowohl außen als auch innen!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Moni ,
    ach wie gerne wäre ich dabei gewesen , wenn ich die Werke anschaue NEID , es
    sind alle wunderschön . Bitte werde unbedingt zur WIEDERHOLUNGSTÄTERIN , damit ich
    auch in den Genuss komme so schöne Ergebnisse mit nach hause nehmen zu können .
    Wünsche dir weiterhin so ein tolles Händchen .
    Sei lieb gegrüßt
    Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Moni,
    auch ich konnte leider nicht :( und hoffe auf baldigste Wiederholung!
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Moni,
    ja, das war ein wirklich wunderschönes, inspirierendes Wochenende! Herzlichen Dank für die tollen Fotocollagen, eine für jede Teilnehmerin. Wenn ich nur an deine Papierauswahl denke, könnte ich sofort zur Wiederholungsteilnehmerin werden...
    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen