Montag, 16. Juni 2014

Nählust


Die ganze letzte Zeit hatte ich schon Lust, mal wieder etwas zu nähen. Und da die Herren der Schöpfung die Abende vor dem Fernseher verbringen, ich aber mit Fußball nicht allzuviel anfangen kann, hatte ich wirklich Zeit für die Nähmaschine. Zumal für meinen Auftrag noch Material fehlt, ich also auch wirklich nicht arbeiten konnte (keine Ausrede, nein, nein!).
Rausgekommen ist eine Frida für Ronja, mit passendem Hütchen. Der Stoff ist das Reststück von dem MeiTai, den ich vor über einem Jahr genäht habe. Ich finde ihn noch immer traumhaft schön! Die Frida hat sich auch wirklich richtig gut nähen lassen. Wenn mich meine Overlock nicht sträflich im Stich gelassen hätte, wäre ich locker am ersten Abend fertig geworden - so habe ich aber eine geschlagene Stunde am Faden gefummelt. Sinnvolle Beschäftigung sieht anders aus.
Und jetzt noch ein richtig großes Bild von der Hose bzw. dem Kind in Bewegung. Passend mit Fußball...

Das Hütchen zur Kollektion habe ich nach einem Schnitt aus der Ottobre genäht - und bin so froh, dass es passt. Der Schnitt fängt nämlich erst bei Größe 50 an, das passt noch nicht. Also habe ich erst alles verkleinert und angefangen zuzuschneiden. Mittlerweile war das Kind dann wieder wach, ich habe den Kopf nachgemessen - und mit Erschrecken festgestellt, dass die alten Mützenmaße schon wieder passee sind. Also alles nochmal angesehen und dann gaaaanz knappkantig zusammengenäht, gezogen und gezupfelt... und war mir bis zum Schluss nicht sicher, ob ich für den Ausschuss nähe. Oder für ein kleineres Kind, das sich dann unverhofft über einen neuen Hut freuen darf. Aber er passt! Juchheißa Fiderallala!


Elias bemängelt nun allerdings schon, dass er nicht so eine Hose hat. Ich werde in den nächsten Tagen aus der Frida also noch einen Frider machen müssen. Nur von der Vorstellung, auch den Blümchenstoff haben zu müssen, werde ich ihn noch abbringen. Das zieht der Autofan später nämlich eh nicht an... ;-)

Heute gehen Hose und Hut zu my kid wears, dem kiddikram, den Meitlisachen und zu Meertje.

Kommentare:

  1. ne watt ne Süße Maus...
    und das sieht ja alles super bequem zum toben und tollen aus
    Hach was beneide ich euch Nähkünstler ---- aber da hört es dev. bei mir auf
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mareike,
    du hast auf meinem Blog zwei Haarspangen für deine kleine Dame gewonnen! Glückwunsch! Leider finde ich keine Mail Adresse hier oder in deinem Kommentar.
    Könntest du dich netterweise bei mir melden?
    LG, Mona

    AntwortenLöschen