Mittwoch, 11. März 2015

Muster-Schrift

Einer meiner derzeitigen Schrift-Kurse befasst sich mit Handschrift und Geometrie. Wir schrieben denselben Text in der eigenen Handschrift, sehr rund, quadratisch und dreieckig. Die für die eigene Handschrift typische Linienführung sollte aber immer zu erkennen sein. Es war gar nicht so einfach, vor allem mit der quadratischen Schrift tue ich mich seeehr schwer! Dann sollte ein Wort in allen vier Variationen mit einem breiten Schreibwerkzeug in unterschiedlichen Federhaltungen (waagrecht, senkrecht, 45°) geschrieben werden und dasselbe Wort dann mit einer Kombination aller vier Schriften.

Das sind zwei meiner bisherigen Übungs-blätter mit dem Wort "verwilderten" - das kam halt in meinem Text vor und ich dachte, dass sich das vielleicht gut würde schreiben lassen;) Geschrieben mit einem 4 mm Automatic Pen, rechts mit Aquarellfarbe, links mit Reservierfluid (pébéo drawing gum) und Aquarellfarben darüber gestrichen.

Teile vom reservierten Blatt habe ich nun vermustert und möchte damit noch bei Michaelas Muster-Mittwoch teilnehmen.






















Dieses ist mein Lieblingsmuster, ich finde, es hat was Hahnentritt-Ähnliches. Oder was meint ihr?

Kommentare:

  1. Wow, die sehen alle megamäßig aus! Eigentlich - so als Idee - voll einfach... und voll gut. Das sind mir die liebsten! Alle Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Really great effort. Everyone must read this article. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen