Freitag, 17. November 2017

Cyanotypie-Kuscheltier-Kissen

Schon lange ist es fertig - mit versprochenen Kindersachen darf man schließlich nicht nachlässig sein! - das Kissen und eine Decke für den Kuschelaffen vom großen Räuber, von der Entstehung hatte ich hier schon einmal geschrieben. Und darauf bzw. darunter darf der Affe auch jede Nacht neben ihm schlafen.

Da er mit nur einem Kissen ja gefroren hätte, entstand aus einem Stück Fleece und einem eigentlich verworfenen Druck noch schnell eine Decke.












Das Kissen hat ja eine Vorder- und Rückseite. Mit meinen dazu gemachten Stoffen musste ich ein bisschen tricksen, weil es nicht so viel war, dass er einfach ringsum gereicht hätte. Außerdem wollte ich die Wellen schon alle quer verlaufend haben ; ) Und ich hatte oberhalb des Seeungeheuers zu wenig Platz gelassen. Also musste gestückelt werden.

Verlinkt beim freutag

Kommentare:

  1. Wow, was hat der kleine Kerl doch für tolle Ruhekissen... Ich lege mich gleich dazu. Wunderbar ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll- da wird das Äffchen ja wohl in Zukunft die besten Träume haben- so schön gebettet!
    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll sieht das aus. Dieses Blau leuchtet so richtig und mit den Kindermotiven ist es wunderschön.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie klasse, die Kinderzeichnungen im Blaudruck hatten mir beim ersten Zeigen schon so gut gefallen! ... und Stückeleien, weil der Stoff nicht reicht, finde ich so sympathisch - ganz toll sieht's aus!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Dein Kissen mega cool. Ich bin hin und weg. Eine ausgefallene Idee super süß.
    Das Stickmotiv hebt sich toll von dem Blau ab.Echt super.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Die Stückelung ist ganz egal, der Affe hat es gut und die Wellen zusammen mit dem Seeungeheuer, das ist ganz toll.
    Liebe Grüße, Karen

    AntwortenLöschen